Anlässe & Termine

Rassenlehrkurs, 6. Oktober 2019 in Regensdorf

 

Am Sonntagnachmittag, 6. Oktober 2019 führte der Leghorn-Italienerhuhnklub den traditionellen Rassenlehrkurs mit Tierbesprechung in der Kleintieranlage Regensdorf durch. Wir konnten Geflügelrichter Jean Daniel Hinnen für den Anlass verpflichten.

Das Thema "typische Rassenmerkmale der Leghorn-Italiener" wurde sehr verständlich und interessant vermittelt. Ebenfalls wurde die Bewertungstabelle der Richter besprochen. Vorzüglich "V" gibt, dem heutigen Zuchtstand entsprechend 97 Punkte. 96 Punkte bedeutet hervorragend "HV" und entspricht bis auf einen kleinen Wunsch den Anforderungen. Sehr gut "SG" 93 - 95 Punkte sagt, dass die Rassenmerkmaie vorhandensind, es darf aber kein Mangel feststellbar sein. Gut "G" 91 - 92 Punkte: die Rassenmerkmale sind vorhanden, kleine Mängel, aber keine groben Fehler. 90 Punkte gibt noch ein "B", trotz groben Fehlern noch ein befriedigenden Gesamteindruck. 0 Punkte gibt es für "U" ungenügend, also Ausschluss, ohne erkennbaren Rassenwert, Missbildung des Skelettes, krummer Rücken oder Brustbein, Flügellücke, Schilf usw.

Anschliessend konnten wir noch in Gruppen selber Tiere bewerten auf typische Rassenmerkmale, Vorzüge, Wünsche und Mängel, was zu lebhaften Diskussionen führte. Mit dem gemütlichen Teil ging der Nachmittag viel zu schnell vorbei. Wir danken Jean Daniel Hinnen für die lehrreichen Tipps. Herzlichen Dank auch an Chantal Meier für das Organisieren des Zvieris.

Text: Hansruedi Jost.

Züchterbesuch, 25. August 2019 in Grenchen

 

Am Sonntag, 25. August ab 12 Uhr wurden wir bei sonnigem Wetter zum Mittagessen bei Oz Gökhan und seiner Frau Vanessa in der Kleintieranlage Garnbuchi in Grenchen eingeladen. Auf einem schönen Platz unter einem Zelt bei seinem Kleintierhaus wurden wir mit einem feinen Kebab- Döner überrascht. Gökhan war im Element und servierte uns Essen vom feinsten. Anschliessend bewunderten wir die selten gewordenen Amerikanischen Leghorn von Gökhan. Es war eine Augenweide, die schönen, schneeweissen Hähne und Hennen zu sehen. Wenn alles normal verläuft, werden wir sicher einige Exemplare an der Klubausstellung am 23. und 24. November in Langenthal zu sehen bekommen. Auch verschiedene Fasanen, sogar eine Silberfasanhenne mit acht Jungen stolzierte in der Anlage herum. Auch Pfauen und Wachteln waren in den Gehegen zu sehen. Wir danken Öz Gökhan und seiner Frau ganz herzlich für den schönen Nachmittag und die super gute Bewirtung.  

70. Generalversammlung, 03. März 2019, Kleintieranlage Sursee

 

Nach einem feinen Mittagessen begrüsst unser Präsident Heiri Fallegger 14 Mitglieder zur 70. GV.

Ein spezieller Gruss galt unserem Ehrenmitglied Yvonne Stanik. Entschuldigt haben sich Samuel und Hannelore Wehrli, Claudia und Juan Santos, Werner Häusler und Fredi Stampfli.

Mit einer Schweigeminute gedenken wir dem am 1. Februar 2019 verstorbenen Klubmitglied und Geflügelrichter Anton Meier.

Die Traktandenliste wird genehmigt. Das Protokoll von der letzten GV 2018 wird mit Applaus verdankt.

Im Jahresbericht erwähnt der Präsident noch einmal die wichtigsten Anlässe des vergangenen Jahres: 8. Juli 2018: Züchterbesuch bei unserem Klubkollegen Werner Häusler in Bad- Ragaz. Danke Werner für den tollen Nachmittag.

7. Oktober 2018: Rassenlehrkurs mit Anton Meier, leider war es der letzte Kurs mit ihm.

1.-2 Dezember 2018: Schweizerische Hähneschau in Frauenfeld. Unser Präsident konnte dort mit seinem kennfarbenen Hahn den Best of Show Hahn feiern. Walter und Evelyne Weber wurden Schweizer Meister, ebenfalls mit den kennfarbenen Italienern.

29.- 30. Dezember 2018: Klubstämmeschau in Adliswil. Die Sieger bei den Grossrassen, Heiri Fallegger mit den kennfarbenen, 95.30 Punkte. Bei den Zwergen, Guido und Lilli Meier, 94 Punkte, ebenfalls mit den kennfarbenen.

Vize-Präsident Luca Wyler verdankt den Jahresbericht, welcher mit Applaus genehmigt wird.

Die Jahresrechnung schloss mit einem kleinen Überschuss ab. Revisorin Evelyne Weber dankt der Kassierin Chantal Meier für die sauber geführte Rechnung, welche ebenfalls mit Applaus verdankt wird.

Bei den Mutationen haben wir leider 3 Austritte, ein Todesfall und ein Mitglied wird ausgeschlossen wegen nicht bezahlen des Jahresbeitrages.

Anträge liegen keine vor. Jahresbeitrag von Fr. 30.- wird belassen.

Jahresprogram 2019:

4. – 5. Mai: Züchter und Obmännertagung  in Zollikofen.

15. – 16. Juni: Schweizerische Delegierten Versammlung in Belp.

Juli – August: Züchterbesuch bei unserem Klubmitglied Oez Gökhan in Grenchen (das genaue Datum wird noch bekannt gegeben).

6. Oktober: Rassenlehrkurs in der Kleintieranlage Regensdorf, Richter noch nicht bekannt.

23. und 24. November 2019: Klubstämmeschau in Langenthal, anlässlich der Schweiz. Taubenausstellung.

Unter Verschiedenem teilt der Präsident mit, dass der Leghorn- Italienerhuhnklub an der LUGA vom 27. April- bis 6. Mai 4 Boxen mit Italienerhühnern ausstellt. Es wird immer ein Klubmitglied anwesend sein.

Zum Schluss bedankt sich der Präsident bei den Vorstands und Klubmitgliedern für die gute Zusammenarbeit. Schluss der GV: 14.00 Uhr. Nächste GV: 1. März 2020. wieder in Sursee.

Der Aktuar, Hansruedi Jost.

Klubausstellung, 28.-30. Dezember 2018, Adliswil

Die Kennfarbigen Italiener machten das Rennen.

Am 28. –30. Dezember 2018 durfte sich der Leghorn-Italienerhuhnklub an der 4. Kleintierausstellung der Zürichsee und Limmattal Vereinigung in Adliswil ZH anschliessen. Die Beteiligung mit 45 Tieren war eher schwach, da einige Klubmitglieder an anderen Ausstellungen tätig waren. Die Kennfarbenen Italiener siegten bei den Grossrassen sowie bei den Zwergen oben aus.

Die Sieger: Heiri Fallegger: 95.33 Punkte, Guido und Lilli Meier mit 94 Punkten. Herzliche Gratulation!

Ein Dankeschön an die Zürichsee Vereinigung, dass unser Klub bei Ihnen in der schön geschmückten Halle Ausstellen durfte.

Text zum Bild: Einige Klubmitglieder mit den Siegern Guido Meier und Heiri Fallegger mit ihren Hähnen.

Hansruedi Jost